Faire Finanzierung für Freie Schulen – Bildungsvielfalt erhalten! Demo am 19.9.2023, 14:00 Uhr vor dem Roten Rathaus!

Demo am 19.9.2023,14:00 Uhr vor dem Roten Rathaus.

Zuschüsse sinken in Zeiten von Inflation und explodierenden Energiekosten. Die Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft muss dringend ERNEUERT werden, um die Freien Schulen und die Bildungsvielfalt in Berlin für Eltern und Kinder zu erhalten. UNFAIRE FINANZIERUNG Schulen in freier Trägerschaft (u.a. Evangelische -, Katholische -, Waldorf- und Montessorischulen sowie andere pädagogische Konzepte) IMMERHIN 11% ALLER SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER – werden nicht vollständig vom Staat finanziert. Die Freien Schulen bekommen in Berlin nur 93% der Personalkosten einer vergleichbaren öffentlichen Schule. Von diesem Geld muss aber nicht nur das Personal bezahlt werden, sondern auch Sachkosten wie Miete, Instandhaltung, Energie, Neubau oder z.B. Reinigung. Dieser MANGEL muss leider durch die Erhebung von Schulgeldern und z.T. durch deutlich niedrigere Gehälter kompensiert werden. Darüber hinaus kommt der Anstieg der Personalkosten an öffentlichen Schulen z.B. durch Tariferhöhungen nur mit einer Zeitverzögerung von ca. 1-1,5 Jahren bei den Freien Schulen an.

Weiterlesen

Ein Nachruf – Charles Katere

Liebe Freunde vom GPI, liebe Agnes, liebe Freunde von Charles Katere,
wir haben schockiert vom Tod unseres Freundes. Charles Katere erfahren. Nach dem plötzlichen Tod von Paul Yeboah 2021 ist Charles Katere unsere wichtigste Ansprechperson für unsere Austauschprojekte zwischen dem Ghana Permaculture Institute und der Schule für Erwachsenenbildung / SONED geworden. Sein Tod ist ein schwerer Schlag für uns alle, besonders für seine Familie, der wir in dieser schweren Zeit viel Kraft und beistand wünschen.
In unserer Gruppe haben nur ein paar Teilnehmende Charles bisher persönlich kennengelernt (Ronja, Janno und Simon). Die anderen haben ihn bisher nur bei den digitalen Treffen im Vorfeld der Reise gesehen und es bedrückt die gesamte Gruppe sehr, ihn nun nicht mehr bei unserer Reise kennenlernen zu dürfen. 

Weiterlesen